Street Philosophy: Talk & Think

 „Der Schmerz als Verpackung … für das Geschenk des Lebens“ – zu diesem Thema luden Nina Schmid, Mitbegründerin von Street Philosophy, und das HEARTHOUSE  im Mai ein.
Street Philosophy ist die Lust am Denken, die gemeinsame Lust am Denken, die Lust am gemeinsamen Denken – wie auch immer… es ist die Freude am Hinterfragen, die Neugier und das, was wir besonders schätzen: die Offenheit und Ehrlichkeit in der Auseinandersetzung, sowohl mit den Themen, als auch mit den Menschen.
Street Philosophy möchte Sie ermutigen, dass Sie mit sich selbst und dem Leben ins Gespräch kommen, einen tieferen Blick wagen und dabei neue Sichtweisen und Möglichkeiten entdecken.
Denn die Fähigkeit mit sich selbst – und mit dem was das Leben einem so zuteil werden lässt – umgehen zu können, sich selbst und die Welt bejahen zu können, mag die Voraussetzung sein um ein gutes, glückliches, lebendiges Leben zu leben.
Wir haben gelernt und diskutiert – gemeinsam erkundet:
Schmerz gehört zum Leben, ob wir es zulassen oder nicht. Das Erstaunliche dabei jedoch ist, wenn man diesen Schmerz in einem ständigen Prozess transformiert, also Achtsamkeit immer praktiziert, ist man dem Geschenk des Lebens ein ganzes Stück näher.
Doch wie gelingt es in Zeiten von Schmerz, Trauer, Krise und Angst einen Zugang zu diesem Geschenk zu finden? Und kann ein magischer „Hund“ möglicherweise dabei helfen das Leben positiv zu verändern und Mut und Kraft zu spenden?
Diesen außergewöhnlichen Fragen beantworteten  Mindfulness Coach Michi Kern und Nina Schmid bei einem inspirierenden Talk and Read.
Wir bedanken uns bei allen Rednern und Gästen für einen gelungenen und inspirierenden Abend!

Michi Kern

Michi Kern, der Mindfulness-Experte schlechthin, ist das was man in Bayern einen „bunten Hund“ nennt: er ist Gastronom, Veranstalter und Yogalehrer. Michi Kerns Erfolgsrezepte: Yoga, Achtsamkeit, Philosophie gute Partner, einen guten Deal, Zeit und Unabhängigkeit und stets die neueste Technologie. Hört sich simpel an, erfordert aber noch zusätzlich Durchhaltevermögen über den Zeitraum einer solchen Erfolgsgeschichte die über ein viertel Jahrhunderts hinweg geht, ebenso wie die Kunst, sich selbst treu zu bleiben – gerade in dieser schnelllebigen Zeit.

Nina Schmid

Nina Schmid ist Mit-Begründerin von Street Philosophy, Autorin und Architektin. Und sie ist es auch, die die Frage, ob ein Hund helfen kann glücklicher zu machen mit einem kristallklaren „JA!“ beantwortet. Dass ein Hund zu manch „magischer“ Erkenntnis bewegen kann, beschreibt sie in ihrem ersten Buch „the anagram of god is dog – The Magic Dog’s Seven Secrets to a Truly Good Life“ (2016), aus dem sie an diesem Abend auch einige Passagen vorlesen wird.

INFORMATIONEN ZUM TITEL

The Anagram Of God Is DogTITEL: the anagram of god is dog – The Magic Dog’s Seven Secrets to a Truly Good Life
AUTOR: Nina Schmid
ISBN: 3950415203
DETAILS: 21,4 x 14,9 x 1,9 cm, 128 Seiten, 1. Auflage September 2016