Samstag, 07.03.202019:00 Uhr Club 

Album Release „Sixteen Pieces for Piano“

Tim Allhoff

Tim Allhoff ist kein Unbekannter. In den letzten Jahren hat er sich als einer der wichtigsten Pianisten der deutschen Jazz-Szene etabliert. 2019 wurde er für den deutschen Musikautorenpreis nominiert und mit seiner Arbeit am Soundtrack für den Film „Sleepless“ mit Jamie Foxx ist Allhoff sogar in Hollywood angekommen.

Auf seinem ersten Piano-Soloalbum “Sixteen Pieces for Piano“ vereint Allhoff erstmals seine beiden musikalischen Entwicklungslinien in einem so poetischen wie reduzierten Kunstwerk zwischen den Welten. In den 16 Charakterstücken changiert er kunstfertig mit wunderschönen Stimmungsbildern zwischen Jazz, Klassik und Neoklassik. Seine dreizehn selbst-komponierten Stücke sind romantische, träumerische Stücke, welche lose, aber stimmig in der Abfolge sind. Daneben präsentiert Allhoff seine ganz eigenen Interpretationen von Coldplays Hit „Fix You“, einem Stück voller langsam groovender und hymnischer Melodik, aber auch klassischerer Stücke wie Edward Elgars „Nimrod“ und Krzysztof Pendereckis „Aria“.

 Anmeldung